Spacew 800 icon

Mein Astronaut (von Jo) Update vom 19.9.2021

 

 

 

 

Schweren Herzens habe ich mich entschlossen, nicht an der aktuellen Ausschreibung der ESA für das neue Astronauten-Programm teilzunehmen. Dies hat zwei gute Gründe: erstens soll man dem Nachwuchs eine Chance geben und zweitens sind die nächste drei Jahre Freizeit vorgesehen für den Bau eines eigenen Astronauten: den Spacewalker von SIG. Ich halte euch hier auf dem Laufenden.

 

----- Update vom 19.9.2021

Der Bau schreitet voran. Speziell für Jürgen Krüger möchte ich hier auf eine von mir entwickelte Verbindungstechnik eingehen: das stumpfe Schäften. Zwei Leisten werden mit den Stirnseiten aneinander geklebt. Ein zusätzlich aufgebrachtes Kantholz sorgt für Stabilität. Das Mehrgewicht wird nach der Fertigstellung des Modells durch Hubraum ausgeglichen.

Spacew Schaeften IMG 9420 800

Wer nun glaubt, er könnte sich einfach auf den Bau eines eigenen Spacewalkers stürzen, der sei gewarnt! Unabdingbar für den Bau ist das Vorhandensein einer dritten Gehirnhäfte, die kontinuierlich und autonom zöllige Maßangaben in metrische Werte umrechnet. Und nicht vergessen: den aktiven englischen Wortschatz erweitern.

Spacew Gerhinhaefte IMG 9423 800

 

----- Update vom 18.9.2021

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt (Kwai Chang Caine), jede Fläche beginnt mit der ersten Rippe (Johannes Graupner). Und regnen sollte es auch. Dann ist es Zeit für den Bastellkeller.

Eine wichtige Entscheidung: ich werde die Fläche einteilig ausführen. Man könnte so die 2,6 Meter Fläche alternativ als SUP Board einsetzen.

Spacew Flaeche2 800 

Spacew Flaeche3 800

 

----- Update vom 13.4.2021

Vor dem Hintergrund komplexer Bauprojekte wie das einer Bo-208 verblasst mein Spacewalker natürlich. Dennoch gibt es auch hier kleine Fortschritte. 

Nachdem die Hauptholme aus "Spruce" nur noch gut sind um Farbe anzurühren, musste Ersatz her. Natürlich ist es in Deutschland aussichtslos, Kieferleisten mit 3/4" (ca. 19 mm) Breite zu bekommen. Also: selber machen (*). Mir standen mir zwei gute Freunde zur Seite, die allerdings jede Menge Dreck machen, siehe Foto unten.

(*) Mittlerweile habe ich von einem lieben Vereinskameraden erfahren, dass das Bauhaus 20 mm Leisten mit einer tatsächlichen Breite von 19 mm verkauft. Muss man nur wissen!

Spacew Neue Freunde 800

Das Schäften, um die Meterleisten auf 122 cm zu bringen, wurde auch erledigt. Ich hoffe, mein Anschliff hält den strengen Qualitätsmaßstäben von Jürgen stand. Besser ging es nicht. @Jürgen: Für das Foto habe ich die Leisten extra auf die Küchenarbeitsplatte gelegt!

Spacew Schaeften1 800

Eine Aluschiene als Anschlag und fertig! 

Spacew Schaeften2 800

 

----- Update vom 25.3.2021

Hochmut kommt vor dem Fall. Wie wahr! Die Hauptholme aus "Spruce" (das ist wohl amerikanische Fichte) kamen schon praktisch als Gewindestange aus der Packung. Da halfen auch keine Rowings mehr. Also: langweilige Kieferleisten bestellen und neue Holme bauen. Die STRONGAL-Steckung von Petrausch dagegen ist allererste Sahne. Geiler Sch... wie man so sagt. Ich habe die 30 mm Variante mit 1,5 mm Wandstärke gewählt. Diese wird sonst in Jets eingebaut und sollte so auch dem Spacewalker gewachsen sein.

 

----- Update vom 17.3.2021

Jawohl, so sieht ein Hauptholm aus. Keine durchgehende und langweilige Leiste sondern schön abgestuft im Verhältnis zur Last. Ich werde trotzdem noch eine Lage Rowings einharzen. Dem Bauchgefühl zuliebe. Unentbehrlich ist auch eine Tabelle zum Umrechnen von Inch (aka Zoll) in Millimeter und ein Taschenrechner. Oder kann jemand 30 1/8" im Kopf in Millimeter konvertieren? (es sind 765,2 mm).

Spacew Hauptholm 792

 

----- Update vom 16.3.2021

Steigende Inzidenzwerte im Landkreis Pinneberg lassen nichts Gutes ahnen. Immerhin habe ich ausreichend Baumaterial für die nächsten drei Jahre.

Der Inhalt des Baussatzes ist top, bis auf ein paar Kleinigkeiten. So fällt die Flächensteckung aus Alu-Profil unangenehm auf. Hier hatte mich Fabian schon gewarnt: die ist Murks und hat Spiel ab Werk. Die Alu-Teile wandern also ungebraucht in den NE-Container. Sie werden durch STRONGAL Rohre der Fa. Petrausch ersetzt. Der hat mich übrigens am Telefon sehr nett und ausgiebig beraten. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle!

Spacew Steckung1 800

 

 ----- Update vom 2.3.2021

Vorfreude ist ja die schönste Freude! Nun habe ich doch die Kiste schon aufgemacht. Mein erster Gedanke: Oha! Mein zweiter Gedanke: ob drei Jahre für das Bauen ausreichen? Der dritte Gedanke: hoffentlich bin ich fertig, bevor Menschen den Mars betreten, egal ob ESA- oder NASA Astronauten. Der Anblick des Materials täuscht ein wenig über das Gewicht des Kartons hinweg. Hier wartet wirklich viel Holz auf meinen Weißleim, das gute BINDAN-P von Bindulin.

Spacew 800 IMG 8776

 

----- Update vom 22.2.2021

Mit Post von LINDINGER fing alles an:

Spacew 800 Lindinger

 

Dann stand plötzlich dies im Flur. Unfassbar, denn lt. Lindinger kommem dieses Jahr nur zwei Baukästen rein. Der untere Karton enthält Holz ohne Ende. 

Spacew 800 IMG 8699

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.