Lehrer Schüler icon

Lehrer / Schüler Fliegen (von Jürgen)

 

 

 

 

Am 23. Oktober haben wir mit großem Erfolg das erste Lehrer/Schüler Fliegen mit den zehn Jungs vom Modellbaukurs der THS abhalten können.

Gespannt waren sie alle, und einige auch sicher ein bisschen aufgeregt, als sie nach einer Begrüßung durch Lothar auf die vier Lehrer verteilt wurde. Denn außer Lothar hatten sich dankenswerterweise auch noch Dieter Peters, Jan Hartung und Michael Strube eingefunden um den wichtigen Part der Fluglehrer zu übernehmen.

Lehrer Schüler 001

So bekamen die Jungs erst einmal in kleinen Gruppen ein wenig Unterricht in Aerodynamik, Flugsteuerung und dem Gebrauch der Fernlenksender einschließlich der Funktionen und Knüppelzuordnung. Dann gings auch schon los. Die jeweiligen Lehrer starteten die Modelle und brachten sie auf Sicherheitshöhe. Anfangs noch vorsichtig, oder auch schon mal mit wilden Kurven, wurden die Schüler dann zusehends sicherer. Einige Naturlatente hatten den Bogen dann, zumindest bei Flügen von sich weg, schnell heraus. Das umdenken beim, auf sich zu fliegen, war anfangs schwerer. Aber das kennen wir ja alle noch aus unserer eigenen Anfangszeit.

Lehrer Schüler 002

Einige wiederum brauchten deutlich länger, um zu erkennen, dass man, anders als etwa beim Fahrrad, nicht ständig korrigieren muss und Änderungen in der geplanten Flugbahn weich ein- und bereits rechtzeitig wieder ausgeleitet werden müssen.

Lehrer Schüler 003

Für die Mittagspause hatte Lothar Frikadellen und Brötchen besorgt und Getränke bereitgestellt und die Jungs hauten mächtig rein. Ich nutze die Zeit um ihnen meinen kleinen, wendigen PASS OP vorzufliegen. Auch nur elektrisch aber mit soviel Speed über den Platz zu brettern und zwischendurch ein paar Figuren an den Himmel zu zaubern, beeindruckte die meisten denn doch. Hatten sie schließlich vorher selber ausprobiert wie schwierig es sein konnte, einfach nur geradeaus zu fliegen.

Lehrer Schüler 005

Nach der Pause gings dann wieder weiter, bis wir gegen 14 Uhr die Sache beendeten und die Jungs von ihren Eltern wieder abgeholt wurden. Gesprächsstoff war dieser Tag aber sicherlich länger. Denn auch beim gemeinsamen Bau der Gleiter am folgenden Mittwoch, bot dieser Vormittag auf dem Platz der FTG noch Gesprächsstoff. Und es scheint der eine oder andere hat Blut geleckt.    

Lehrer Schüler 006

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.