... wird ein ereignisreiches Jahr. Am 10.04.1972 legt die Kreisverwaltung Pinneberg–Land Einspruch gegen den Modellflugbetrieb ein. Umgehend fährt der 1. Vorsitzende M. Heuer nach Kiel ins Ministerium für Wirtschaft und Verkehr, Abt. Luftfahrt, Herrn Senft, dann weiter zu Landwirtschaft und Forsten zu Herrn Freier. 

Vereinbarung eines Ortstermins zum 19.4.1972 um 10:00 Uhr. Anwesend: Herr Freier, Herren der Kreisverwaltung Pinneberg–Land, der Naturschutzbehörde Kiel und Pinneberg, der Rechtsanwalt vom Aero-Club, Manfred Heuer und Günter Zenker als Vertreter der FTG. Nach einer Platzbegehung erfolgt eine einstündige Flugvorführung einer Eigenkonstruktion von M. Heuer und eines Flugmodells „Taxi“ von Günter Zenker, wobei die Herren zur Lärmbegutachtung auch mal etwas weiter vom Platz entfernten. Außerdem wird den Herren noch unsere Flug- und Platzordnung vorgezeigt und je ein Exemplar mitgegeben. Am 28.04.1972 erhalten wir dann eine positive Entscheidung des Ministers für Wirtschaft und Verkehr und auch vom Ministerium für Landwirtschaft und Forsten. Bestandteil der Genehmigung ist die neue Platzordnung vom 1.5.1972. Darin werden die Flugzeiten von 9:00–19:00 Uhr festgelegt.
Im Laufe des Jahres überschlagen sich die Ereignisse. Die Toilette wird völlig demoliert. Das Modell von Henry Behrens wird mit dem Gewehr buchstäblich vom Himmel geschossen. Die Startpiste wird von einem Traktor zerfahren.

Am 2.7.1972 erfolgte unsere 1. Modellflugschau mit ca. 850 Besuchern. Hierdurch kommen auch viele Anträge auf Mitgliedschaft ein.

14./ 15.10.1972 Errichtung einer Schutzhütte. Ausrichtung und Besuch von RC IV Wettbewerben von Mitgliedern der FTG in Lübeck, Grube und Kaltenkirchen. Am Jahresende hat die FTG 42 Mitglieder sowie 17 Gastflieger. 

Intensiver Flugbetrieb auf dem Gelände der FTG

Intensiver Flugbetrieb auf dem Gelände der FTG 

Intensiver Flugbetrieb auf dem Gelände der FTG

Intensiver Flugbetrieb auf dem Gelände der FTG 

Modellflugtag 1972

Modellflugtag 1972 

Die Hütte an der Waldseite

Die Hütte an der Waldseite 

   

 1972 1. Modellflugschau der FTG

 

Die „Galaxy“ von Manfred Heuer bei der Startvorbereitung

Die „Galaxy“ von Manfred Heuer bei der Startvorbereitung 

Schöne Modelle am Start

Schöne Modelle am Start 

Die Galaxy startet 1972

Die Galaxy startet 1972 

Die Freiwillige Feuerwehr Borstel-Hohenraden überwacht den Flugbetrieb

Die Freiwillige Feuerwehr Borstel-Hohenraden überwacht den Flugbetrieb 

Günter Zenker, später 1. Vorsitzender der FTG, startet seinen „Bauermann“ 1972

Günter Zenker, später 1. Vorsitzender der FTG, startet seinen „Bauermann“ 1972 

 Viele Zuschauer waren zum 1. Modellflugtag erschienen

Viele Zuschauer waren zum 1. Modellflugtag erschienen 

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.