Schon im Jahr 2003 wurde unter Führung des Schützenvereins Borstel - Hohenraden unter der Leitung von Werner Dicks, die Idee geboren, zum 100. Geburtstag des Schützenvereins ein Dorffest zu organisieren. Nach vielen Sitzungen stand ein ansprechendes Programm. Dann kam der große „Paukenschlag“, der Veranstalter ging Pleite. Jetzt war guter Rat teuer. Alle anwesenden Vereine beschlossen einstimmig die Veranstaltung mit eigenen Kräften zu gestalten. Mit großem Erfolg!
Es wurde geplant, organisiert und gearbeitet, der Zusammenhalt der in Borstel - Hohenraden ansässigen Vereine war unvergleichlich. Die gesamte Organisation wurde zu einem Erlebnis.

Der Schlepper der F.T.G. beim Festumzug.

Der Schlepper der F.T.G. beim Festumzug. Fahrer: Johannes Kühn 

Die F.T.G. hatte für das Dorffest ein umfangreiches Programm vorbereitet. Horst Henne, Norbert Klabunde und Adolf Sorgenfrei hatten in der Hütte der Fußballer, Flugsimulatoren eingerichtet. In der Sporthalle waren Modelle ausgestellt.
Auf dem Rasenplatz des Sportvereins fand genehmigter Flugbetrieb statt. Die Behörden erteilten eine Aufstiegserlaubnis bis 25 Kg. Johannes Kühn, Michael Blank und Lothar Wendt bauten einen Modellflugplatz mit Fangnetz auf. Frank Dittmer und Stefan Balck zeigten Kunstflug der etwas anspruchsvolleren Art. Die zahlreich anwesenden Zuschauer waren zufrieden.

Der Festwagen der F.T.G. erreicht die Quickborner Straße / Dorfstraße.

Der Festwagen der F.T.G. erreicht die Quickborner Straße / Dorfstraße. Den Anhänger hat Kurt Kruse zur Verfügung gestellt. 

 Die Mannschaft der F.T.G. beim Festumzug

Die Mannschaft der F.T.G. beim Festumzug 

Am Sonntag versammelten sich alle Vereine, Organisationen und Parteien mit unterschiedlichen, farbenfrohen Anzügen und Festwagen, um beim Dorfumzug teilzunehmen. Die Schüler der Grundschule Borstel - Hohenraden hatten für alle Abordnungen lustige Schilder gemalt. Die Kinder trugen die Schilder vor jeder Abteilung der Vereine aus Borstel - Hohenraden.
Ein sehr schönes Dorffest von Herrn Werner Dicks zum Jubiläum des Schützenvereins hervorragend organisiert.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.